Spannung pur bei der Clubmeisterschaft

Erst im Stechen auf dem 4. Extraloch wurden die Clubmeisterschaften der Herren am 06. 09. 2020

entschieden, nachdem beide nach drei Runden mit 238 Schlägen gleichauf lagen.

Golf hält fit bis ins hohe Alter. Zum 29. mal holte sich Ernst Fröhlich den Clubmeistertitel der Herren

und das mit unglaublichen 87 Jahren. Dass das Ehrenmitglied bei der abschließenden Siegesfeier

„ standing ovations „ bekam war nur folgerichtig und seiner außerordentlichen Leistung auf dem topografisch anspruchsvollen Gelände, aber auch seiner Persönlichkeit geschuldet.

Er gewann gegen den groß aufspielenden 17 jährigen Tim Spriestersbach, der sein Urenkel sein könnte.

Bei den Damen setzte sich die mehrmalige Clubmeisterin Marlene Toussaint mit 258 Schlägen gegen Valeria Seiler mit 264 Schlägen durch.

Schon nach dem zweiten Turniertag standen die Sieger der Altersklassen fest :

Sieger der AK 65 Herren wurde Ernst Fröhlich vor Klaus Buschert

Sieger der AK 50 Herren wurde Karl-Heinz Forcher vor Heinrich Schumacher

Sieger der AK 50 Damen wurde Julia Hidè vor Marlene Toussaint (nach Stechen über drei Extralöcher)

Sieger der Jugendklasse wurde Tim Spriestersbach vor Maximilian Strobel